Archiv für die Kategorie ‘Fundstücke’


Ahoi meine lieben Leser,

nicht, dass die Liebe für mich nicht schon immer einen besonderen Stellenwert gehabt hätte … doch in den letzten Woche und Monaten lerne ich immer mehr zu diesem Thema, spüre sie deutlicher denn je und merke, wie wichtig sie für unsere Welt ist .

Und das man Liebe nicht in Schubladen stecken kann, auch wenn viele das gerne erzwingen wollen.

Wie dem auch sei. Ich bin heute durch Zufall auf dieses wundervolle Video aufmerksam geworden und möchte es Euch nicht vorenthalten.

Fast am besten gefiel mir die Aussage (auch wenn alle so viel Wahrheit beinhalten!):

„Auch Mädchen können sich Lieben. Es muss einfach das Herz entscheiden, ob man sich liebt oder ob man sich nicht liebt“.

Und nun seid IHR an der Reihe:

Was ist für EUCH Liebe?

Advertisements

Die Liebe

Veröffentlicht: 05/10/2013 in Fundstücke, Zitate
Schlagwörter:, , , , , ,

„Die Ehe ist ein Versprechen, sich immer zu lieben.
Kann man so ein Versprechen halten? Nein, das kann man nicht.

Niemand kann einen anderen Menschen 24 Stunden lang lieben. Jeden Tag. Ein ganzes Leben lang.
Es ist leicht, sich zu lieben, wenn Geld da ist und Gesundheit. Wenn man sich versteht und attraktiv findet.

Es ist bedeutend schwerer, sich zu lieben, wenn die Zeiten schlecht sind. Wenn der andere krank ist oder verzweifelt oder nicht mehr ganz so attraktiv wie am Anfang.

In einer Ehe versprechen Sie sich, all das an dem anderen zu lieben, was er an sich selbst nicht liebenswert findet. Seine Unsicherheiten, seine Ungerechtigkeiten, seine Launen.

Sie versprechen, sich zu streiten ohne zu hassen, zu kritisieren, ohne herumzumäkeln.
Sich zu lieben, auch wenn die Augen verquollen und die Haare verstrubbelt sind.

Die Liebe ist wie Kind. Man muss sie jeden Tag füttern, damit sie wachsen kann.“

Zitat: Ritas Welt, bei der Hochzeit von Gisi & Matze

The Power of Books

Veröffentlicht: 01/10/2012 in Fundstücke

… durch Zufall im Netz gefunden und sofort geliebt.

Wie oft fühlt man sich so, wenn man ein gutes, ein verdammt gutes Buch ließt?
So fühlt es sich oft an, wenn ich Zeilen von Dirk Bernemann lese. Absolute Kopfexplosion!

 

Gemacht wurde dieses, und noch einige andere Bilder in diesem Stil, von dem Bulgaren Mladen Penev.


Carlos Ruiz Zafon (Das Spiel des Engels):

„Sagen sie, Ignatius B., wer hat Ihnen so Brutal das Herz gebrochen?“
„Ich sehe, Sie können mehr lesen als nur Bücher.“
„Wissen Sie, was das beste ist an den gebrochenen Herzen?“ fragte die Bibliothekarin.
Ich schüttelte den Kopf.
„Das sie nur ein einziges Mal richtig brechen können. Alles andere sind bloß Kratzer.“

.. ist das so?

Was, wenn das Herz noch einmal bricht? War der andere Bruch dann kein richtiger? Muss erst der richtige kommen um einen zu brechen?
Ist das das Ziel des einzigwahren?
Nicht Liebe, Glück und Geborgenheit, sondern ein Haufen Herzstückchen?


„My body is a cage that keeps me
From dancing with the one I love
But my mind holds the key ….

…. My body is a cage
We take what we’re given
Just because you’ve forgotten
That don’t mean you’re forgiven“

… Is so?! …

Veröffentlicht: 28/08/2012 in Fundstücke
Schlagwörter:

– Kompliziert –

Veröffentlicht: 11/02/2012 in Fundstücke

.. auch auf Facebook findet sich die eine oder andere Wahrheit ..

Und? Lebt Ihr danach?